Die kleine Schwester der Heiztechnik nach der Kraft-Wärme-Kopplung ist die Brennstoffzelle.

Wie bei den Blockheizkraftwerken erzeugt auch eine Brennstoffzelle Strom und Wärme, im Vergleich zu einem BHKW jedoch erheblich weniger. Eine Brennstoffzelle ist ideal für die dauernde Grundlast im Gebäude zu decken.

Wärmeunabhängiger Betrieb der Brennstoffzelle sichert den Betreibern rund um die Uhr selbstproduzierten Strom zu günstigen Konditionen. Ideal für Objekte die kontinuierlichen geringen Strombedarf von mindestens 1kwh haben.

Brennstoffzelle kombinierbar mit jeder Heizungsanlage
Die eigene Stromproduktion direkt vor Ort macht Sie unabhängiger von steigendem Strompreisen und reduziert gleichzeitig Ihre Energiekosten. Die BlueGEN – Brennstoffzelle kann mit jedem Heizsystem kombiniert werden.
Einfach dabeistellen!

Die Brennstoffzelle kann an jedes Heizungssystem angeschlossen und kombiniert werden und hat den Vorteil das sie auch bei hohen Temperaturen oder im Sommer durchläuft und das Objekt somit ganzjährig mit Strom versorgt. Die kontinuierliche Stromproduktion von 1,5kw ist somit gegeben!

24h, 365 Tage im Jahr!
1,5 kwh Strom
Aktuelle Strompreise steigen und kosten je nach Anbieter 0,30€ – 0,50€ je kwh. Mit der Brennstoffzelle wird der Stromeinkauf reduziert da nur noch der Mehrverbauch teuer eingekauft werden muss. Wird weniger Strom verbraucht als die selbst produzierten wird der Überschuss eingespeist und verkauft. Optional kann dieser mit einem Stromspeicher auch zwischengespeichert werden und bei Strombedarf automatisch wieder entnommen werden.